Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 Besucherzaehler

Aktuelles: 

 Link zur AusschreibungLink zur Ausschreibung


Link zur AusschreibungLink zur Ausschreibung

   


Bogenabteilung:

Das Training für Anfänger und Interessierte findet immer Mittwochs von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr im Fahrradkeller des Wöste-Gymnasium statt.


Luftgewehr-/Luftpistolentraining für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren und Anfänger:

Wir haben unsere Trainingszeiten gändert!

Ab sofort findet das Training immer am Montag von 18:00 - 20:00 Uhr statt.

Der nächste Termin ist der 20.06.2016!

Schon mal vormerken, vom 30.05. - 13.06.2016 findet kein Training statt!


 

Friends:

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Bogenschützen!

Jugendcup 2016 - Dortmund, 22.05.2016

Schüler A weiblich
Platz 1: Alena Ganzer, BSV Hemer, 567 Ringe

Schüler A männlich
Platz 6: Tim Gosselke, BSV Hemer, 532 Ringe

Jugend
Platz 4: Rickard Kuhnt, BSV Hemer, 478 Ringe 
Platz 7: Maximilian Giesing, BSV Hemer, 323 Ringe

Junioren 
Platz 1 Rebecca Giesen, BSV Hemer, 450 Ringe

Anfänger m 
Platz 2: Marcel Koch, BSV Hemer, 499 Ringe

Mannschaftsergebnis Recurve
Platz 2: BSV Hemer, 1577 Ringe 
(Alena Ganzer, 567 Ringe)
(Tim Gosselke, 532 Ringe)
(Rickard Kuhnt, 478 Ringe)


 


Jugend und Anfänger Cup Westfalen

Am Sonntag, 24.04.2016 fand bei der BSG Bochum Langendreer 1968 e.V. der Auftakt zum 14. Jugend und Anfänger Cup Westfalen statt. 
3 Teilnehmer der Bogenabteilung des BSV Hemer nahmen erfolgreich teil. Hier die Ergebnisse:
Platz 2 Schüler A weiblich - Alena Ganzer
Platz 8 Schüler A männlich - Tim Gosselke
Platz 8 Jugend A männlich - Rickard Kuhnt
In der Mannschaftswertung Recurve erreichten Alena, Tim und Rickard einen hervorragenden 2. Platz.

Wir gratulieren!


Landestitel für Hans-Peter Höhl.

BSV-Hemer Bogenschützen erfolgreich.

Am letzten Wochenende wurden die Hallen- Westfalenmeisterschaften im Bogenschiessen im Landesleistungszentrum in Dortmund ausgetragen.

6 Teilnehmer des BSV Hemer hatten sich qualifiziert. So konnte sich auch die Ausbeute an den Wettkampftagen sehen lassen. Geschossen wurden zwei mal 30 Pfeile auf die Distanz von 18 Metern.

Am Freitag gingen die Schüler mit dem Recurve-Bogen an den Start.

Leider war Konrad Wittkopf, Schüler B verhindert. Umso erfreulicher die Leistung der beiden anderen Teilnehmer. In der Klasse Schüler A weiblich belegte Alena Ganzer einen hervorragenden 3. Platz, und in der Klasse Schüler A männlich kam Tim Gosselke auf Rang 13.

Beide konnten ihre Ergebnisse von den Bezirksmeisterschaften erheblich steigern und wurden für ihr intensives Training belohnt.

Am Samstag waren die Erwachsenen am Start.

Hier war ein Landes-Titel zu verzeichnen. In der Klasse Senioren holte sich Hans-Peter Höhl den Landes-Meistertitel, und zwar zum Fünften mal in Folge.

Hier die Platzierungen im einzelnen: Meister Senioren Hans-Peter Höhl, Platz 9 für Franz Malz.

Altersklasse: Rang 8 für Carsten Schoof,

Die Mannschaft mit Hans-Peter Höhl, Franz Malz und Carsten Schoof belegte den 4. Rang.

Wer sich für die Deutschen Meisterschaft Anfang März 2016 in Bad Segeberg qualifiziert hat, entscheidet sich, wenn alle Landesverbände geschossen haben.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Informationen unter: http://www.wsb1861.de/sport/bogen/

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 BSV Hemer Bogenschützen erfolgreich!

11 Podestplätze bei den Bezirksmeisterschaften.

Die Bogenschützen des BSV Hemer waren wieder Ausrichter der Hallen-Bezirksmeisterschaften am 5. u. 6. Dezember 2015 in der Pestalozzihalle im Ohl. Über 100 Teilnehmer aus Hemer, Iserlohn, Hagen, Wengern, Werdohl, Gevelsberg, Sprockhövel u. Ennepetal hatten für diese Meisterschaft gemeldet. 16 Starter stellte der BSV Hemer, darunter waren 6 Teilnehmer aus der Jugend-Abteilung. Organisatorisch war alles bestens geregelt und zahlreiche Helfer sorgten von Freitag bis Sonntag Abend für einen guten Ablauf. Auch sportlich haben die BSV Schützen wieder einmal ihre Klasse bewiesen. Besonders war das gute Abschneiden der Nachwuchsschützen, zumal einige das erste Mal dabei waren.

Insgesamt gingen an die Bogenschützen aus Hemer 11 Medaillen, davon 6 mal Gold, 4 mal Silber und 1 mal Bronze.

 Hier die Platzierungen mit dem Recurve-Bogen am Samstag:

Schülerklasse A-weiblich:     Bezirksmeisterin Alena Ganzer

Schülerklasse A-männlich:    Vizemeister Tim Gosselke

Schülerklasse B-männlich:    Vizemeister Konrad Wittkopf

Jugendklasse-männlich:        3. Platz Rickard Kuhnt

                                              4. Platz Maximilian Gesing

Juniorenklasse-weiblich: Vizemeisterin Rebecca Giesen

Die Platzierungen mit dem Recurve-Bogen am Sonntag:

Herrenklasse:                         Bezirksmeister Andre Dabrowski

Damenklasse:                         4. Platz Martina Drilling

                                                7. Platz Petra Reifenrath

Herren-Masterklasse.:             4. Platz Carsten Schoof

                                                11. Platz Heinz Heimplatz.

Seniorenklasse:                        Bezirksmeister Hans-Peter Höhl

Seniorenklasse:                        Vizemeister Franz Malz

Mannschaft- Herren-Masterklasse:

Bezirksmeister mit Hans-Peter Höhl, Franz Malz u. Carsten Schoof

Die Platzierungen dem Compound-Bogen:

Masterklasse:                             Bezirksmeister Peter Penner

                                                   3.Platz Stefan Sprenger

Damenklasse:                            Bezirksmeisterin Heike Penner

 Wer zu den Landesmeisterschaften Ende Januar nach Dortmund fährt, entscheidet sich in den nächsten Tagen, wenn die Limitzahlen des WSB vorliegen.

 


 

 Stadtsportfest Hemer 2015

Hier einige Impressionen und die Links zur Berichterstattung des IKZ/WR

Artikel WR vom 24.08.2015

Fotostrecke IKZ vom 23.08-2015

Link zur Diashow

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Jugendabteilung 2014

Hier unser Bericht 

 


Werden Sie Fördermitglied und unterstützen Sie unsere ehrenamtliche Arbeit.

Wir bieten interessierten Jugendlichen in den Abteilungen

  • Gewehrschießen (ab 12/16 Jahre)

  • Bogenschießen
  • Pistolenschießen (ab 18 Jahre)

    MitgliedsantragMitgliedsantrag

  • Musik

  • und Tradition 

die Möglichkeit ihre Freizeit sinnvoll, unter Anleitung von kompetenten Betreuern zu gestalten. 

Die entsprechenden Ansprechpartner sind auf der Seite "Wir über uns" zu finden.

Für unsere Arbeit brauchen wir Ihre Unterstützung!

Wir würden uns sehr freuen Sie/Euch bei uns begrüßen zu können.

 

 


 

Erste gemeinsame Aktion erfolgreich beendet!

Die Teilnahme am Weihnachtsmarkt im Real Markt Hemer am vergangenen Wochenende endete für uns mit einem durchaus positiven Ergebnis.

Die neue Jugend im BSV Hemer konnte sich erstmals der Hemeraner Bevölkerung präsentieren und ihre Arbeit und ihre Pläne für die Zukunft in etlichen Gesprächen mit Interessierten Leuten kommunizieren.

Auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank an alle, die uns am Stand und durch ihre Sachspenden unterstützt haben. Vielen Dank aber auch an diejenigen, die durch ihre Spenden unsere Jugendkasse aufgebessert haben!

 

 

 

 

 

 


 

 Jugend BSV 1864 Hemer e.V. - Neubeginn 2014

(Jugendvorstand BSV Hemer, v.l. Christoph Hoffmann, Nadine Große, Christoph Bürger, Julia Falkenbach)
(Jugendvorstand BSV Hemer, v.l. Christoph Hoffmann, Nadine Große, Christoph Bürger, Julia Falkenbach)

Am Donnerstag, 30.10.2014, fand im Rahmen der Neuausrichtung im Bürgerschützenverein 1864 Hemer e.V. eine erste Jugendvollversammlung statt. Neben der Inkraftsetzung der Jugendordnung wurde auch der Jugendvorstand gewählt.

Gewählt wurden: Christoph Bürger zum Jugendleiter, Nadine Große zur stellvertretenden Jugendleiterin, Christoph Hoffmann als Kassierer, Julia Falkenbach als Schriftführerin und Nick Meier als Jugendsprecher.

Die Grundlagen für die zukünftige und auf die heutigen Bedürfnisse der Kinder, Jugendlichen und „jungen Erwachsenen“ ausgerichtete Jugendarbeit sind generiert und werden nun „mit Leben gefüllt“.

 Offiziell gibt es die Vereinsjugend im BSV 1864 Hemer e.V. seit 1974, am 18.09.1999 wurde das 25-jährige Bestehen gefeiert und im Dezember 2003 kam dann das vorläufige Aus der Abteilung. In diesen fast 30 Jahren lag der Schwerpunkt im traditionellen Schützenwesen und dem Luftgewehrschießen. Im Dezember 2012 wurde dann ein Neustart versucht. Allerdings bezog sich dieser auch wieder nur auf das Schießen mit Luftgewehr für Jugendliche ab 12 Jahre.

Unabhängig davon wurde Jugendarbeit im BSV in der Bogenabteilung und bei den Musikfreunden schon immer „groß geschrieben“.

 Die „neue“ Jugend, bestehend aus allen Mitgliedern aller Abteilungen bis zum vollendeten 27. Lebensjahr, wird sich neben der fachlichen Arbeit, die in der Verantwortung der jeweiligen Übungsleiter liegt, mit übergreifenden Aktivitäten für ein gemeinsames Vereinsleben einsetzen.

Mitbestimmung, Freiwilligkeit, Selbstorganisation und Ehrenamt sind die Basis um 2014 mit neuem Wind durchzustarten. Kooperation, Integration, Inklusion und eine für neue Ideen offene Abteilung sollen das Bild der Jugend im BSV Hemer zukünftig prägen.

Link zur Jugendordnung

 

 


Viele Gratulanten zum 25. Jubiläum!

Am letzte Wochenende feierten die Musikfreunde des BSV Hemer und die Musikfreunde Spiel voran Menden e.V. gemeinsam ihr 25jähriges Bestehen.

Weitere Informationen und Fotos auf u.a. Seite:
http://www.spielvoran.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Ingo Bals und Andreas Haun als neue Vereinsführung gewählt.

Mehr im Artikel IKZ vom 24.09.2014.

Link zum Artikel


Hier unsere aktuellen Sportangebote:


Stadtsportfest 2014

Wir waren dabei!

Am 16.08.2014 fand zum 3. Mal das Stadtsportfest Hemer, veranstaltet durch den Stadtsportverband statt. An insgesamt 24 Stationen konnten Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, ihr Geschick und Können bei vielfältigen sportlichen Betätigungen unter Beweis stellen.  Der BSV Hemer war diesmal mit 2 Stationen vertreten. Beim Bogen- und Lichtgewehr-schießen konnten die Teilnehmer erste Eindrücke und Erfahrungen im sportlichen Schießen sammeln. Vielleicht haben wir ja ihr/euer Interesse an diesen Sportarten geweckt und würden uns sehr freuen neue Gesichter in unseren Reihen begrüßen zu können. Die Kontaktadressen unserer Ansprechpartner sind auf der Seite "Wir über uns" zu finden. 


Stadtsportfest 2014


Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit

Nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz sind jungen Menschen die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Sie sollen an den Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden. Die Angebote sollen sie zur Selbstbestimmung und gesellschaftlicher Mitverantwortung befähigen und zu sozialem Engagement anregen und hinführen.

Im Jugendfördergesetz des Landes NRW kommt der Jugendverbandsarbeit besondere Bedeutung, durch einen eigenen Paragraphen zu. Dort sind wesentliche Merkmale der Verbandsarbeit beschrieben. Demnach sind die Jugendverbände insbesondere Orte der Selbstorganisation von Kindern und Jugendlichen, in denen die Arbeit gemeinschaftlich gestaltet und verantwortet wird. Sie tragen zur Identitätsbildung von jungen Menschen bei. Zentrale Merkmale sind:

  • Freiwilligkeit,

  • Freiraum ohne Leistungsdruck,

  • Ehrenamt,

  • Mitbestimmung,

  • Selbstorganisation

In diesem Sinne wird sich die "Jugend BSV 1864 Hemer e.V." zukünftig engagieren.

Wir bieten interessierten Jugendlichen in den Abteilungen

  • Bogenschießen

  • Gewehrschießen (ab 12/16 Jahre)

  • Pistolenschießen (ab 18 Jahre)

  • Musik

  • und Tradition 

die Möglichkeit ihre Freizeit sinnvoll, unter Anleitung von kompetenten Betreuern zu gestalten.

Die entsprechenden Ansprechpartner sind auf der Seite "Wir über uns" zu finden.

Wir würden uns sehr freuen Sie/Euch bei uns begrüßen zu können.


 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?